Logo - Header

Historie

Die Geschichte der Begräbniskultur geht weit zurück. Verstorbene wurden schon immer in feierlichen Riten der Erde, dem Feuer oder dem Wasser übergeben. In der Stadtgeschichte von Jena gibt es viel über die Friedhöfe und zu Bestattungen nachzulesen.

Das Bestattungshaus Jena hat sich im Laufe der letzten 100 Jahre von einer traditionsreichen Beerdigungsanstalt zu einem modernen Bestattungsunternehmen mit umfangreichen Leistungsangebot entwickelt. Unsere langjährigen Erfahrungen bürgen für gute Leistungen.

1881

Im Jahre 1881 wurde die Jenaische Beerdigungsanstalt "Pietät" des Herrn Alfred Pilling gegründet. Er kombinierte damals als Tischlermeister seine eigene Sargwerkstatt mit der Dienstleistung einer Beerdigungsanstalt. Um die Jahrhundertwende übernahm Bernhard Pilling das Geschäft.

1898

In diesem Jahr entstanden neue Geschäftsräume des Unternehmens in der Leutrastraße 19 am Eichplatz.

Heute befindet sich an dieser Stelle die "neue mitte".

Bestattungsanzeige von 1923

Diese Firma bestand nach Archivmaterialien bis zum Jahre 1949.

Städtisches Bestattungsunternehmen

Danach ging das Bestattungsunternehmen in städtischen Besitz über, befand sich jedoch immer noch in der Leutrastraße und wurde auch im Laufe der nächsten Jahre Teil verschiedener städtischer Einrichtungen als Abteilung "Friedhofs- und Bestattungswesen".

Bis ca. 1970

1971 - 1991

Aufgrund der Errichtung des Universitätshochhauses und des geplanten Abrisses aller Gebäude in der Leutrastraße zog im Jahre 1971 das Unternehmen in die Straße - "Am Planetarium" 13. (Büroräume im Erdgeschoss)

Gleichzeitig erfolgte die Übernahme in den damaligen Betrieb "VEB Stadtwirtschaft Jena".

1991 - 2004

1991 folgte der Umzug nach "Am Eisenbahndamm" 1/ Ecke Steinweg. Die Bestattungseinrichtung von Jena trug nun den offiziellen Namen "Bestattungshaus Jena". Der Hauptbetrieb, die Stadtwirtschaft Jena, welchem das Bestattungshaus weiterhin unterstellt blieb, wurde 2002 umstrukturiert und trägt seit dem den Namen "Kommunalservice Jena".

Seit November 2004

befindet sich das "Bestattungshaus Jena" in einem freundlich gestalteten Gebäude in der Frauengasse 4, in welchem sehr gute Arbeitsbedingungen vorhanden sind, um einen noch besseren Service und angenehme Atmosphäre für die Hinterbliebenen zu bieten.

Suchergebnisse

[[ outData.response.numFound ]] Suchergebnisse für [[ outData.currentKeyword ]] in Kategorie: [[ inData.CATEGORY ]]

Sortierung

Ihre Suche ergab keine Treffer.

Meinten Sie:

ID: [[ doc.id ]] clickCounter: [[ doc.clickCounter ]]

Online seit: [[ doc.onlineDate | convertSolrDate ]] Uhr